Startseite Alle ArtikelEditorialImpressum

Fridays for Future - jetzt auch am GSG

Seit letztem Freitag kämpft auch das GSG gegen den Klimawandel - 19 März 2019

Schon seit Monaten demonstrieren Jugendliche und junge Leute unter dem Motto „Fridays for Future“ für mehr Klimaschutz. Nachdem letztens auch das PGU in Unna mit demonstriert hat, hat unsere SV beschlossen sich diesem Thema zu widmen.
Am Freitag in der dritten Stunde fand in der Schulstraße eine Infoveranstaltung zu genau diesem Thema statt. Das Ziel war es die Schüler zu informieren, was es mit „Fridays for Future“ auf sich hat und was das GSG in Zukunft dazu tut. Im Verlauf der Präsentation wurden Filme gezeigt, über Greta Thunberg, welche die Aktion „Fridays for Future“ gestartet hat, und über die Auswirkungen des Klimawandels. Es wurde klar gemacht, dass, wenn wir jetzt nicht handeln, enorme Konsequenzen folgen werden.
Die SV kündigte an, weiter in dieses Thema zu investieren. Geplant sind Projekttage bzw. -wochen in denen wir uns, als Schule, informieren und planen wie wir zur Rettung des Klimas beitragen können. Auch die Möglichkeit mit der gesamten Schülerschaft an einer Freitagsdemo teilzunehmen, steht im Raum.
Auch Frau Friske stimmt der SV in ihren Plänen zu. Ein Projekttag bzw. woche wäre, laut ihr, sinnvoll und sie würde dies unterstützen. Zu dem Vorschlag einer Demo hat sie sich nicht geäußert, sie meinte sie müsse die Meinung ihrer Vorgesetzten in der Bezirks- und Landesregierung zustimmen.
Was nun am GSG passieren wird und wie sich die Aktion „Fridays for Future“ entwickeln wird, ist noch ungewiss. Gewiss ist aber, dass es noch nicht zu spät mitzumachen und etwas in der Welt zu verändern.

Autor: Tom Schneider