Startseite Alle ArtikelEditorialImpressum

Freuen sich aufs Stadtradeln 2019: Hermann Strahl (von links), Stadtradelstar Bernd Ungermann und Frank Hugo von der Stadtverwaltung. | Quelle: Hellweger Anzeiger

Radeln für ein gutes Klima

Zum Schutze des Klimas greift der ganze Kreis Unna die nächsten drei Wochen lieber zum Fahrrad. - 1 Juni 2019

Wenn auch ihr etwas zum Klimaschutz beitragen wollt, ist es eine einfache Lösung ab und zu mit dem Rad zur Schule zu fahren. Um dabei zu helfen findet in den nächsten drei Wochen das „Stadtradeln“ statt. „Radeln für ein gutes Klima“ ist das Motto der Aktion Mitmachen ist ganz einfach: registrieren, radeln und danach die geradelte Strecke eintragen. Sogar Parlamentarier auf kommunaler Ebene machen mit. Und wer nicht gerne alleine fährt kann auch Teams beitreten, wie zum Beispiel unserem Schulteam „GSG-Radler“. Solltet ihr also Lust haben euch beim Stadtradeln zu beteiligen, registriert euch und radelt los. Die ganze Aktion läuft seit dieser Woche und geht bis zum 14. Juni. 2018 haben die STADTRADELN-Teilnehmenden für Unna 254.779 Kilometer erradelt; Bürgermeister Werner Kolter meint: „Das können wir hier in Unna in diesem Jahr sicher noch besser.“

Autor: Tom Schneider